Kulturverein Kleine Waldschänke e.V. - Klingberg

VielFalt




Edda Kaven-Finger und Hanne Kollath zeigen in der Ausstellung „VielFalt“ ihre in letzter Zeit entstandenen abstrakten Arbeiten.

Gemeinsamkeiten finden sie in der Acrylarbeit. Beide Künstlerinnen bevorzugen weiche Farbverläufe - sowohl farbintensiv als auch lasierend, überwiegend in einer Mischung der Grundfarben. Bei der Darstellung sind es auf den ersten Blick abstrakte Bilder, in denen der Betrachter beim näheren Hinsehen Formen erkennen kann und eine Vergleichbarkeit mit realen Dingen möglich ist.

Neben der Auseinandersetzung mit Farben verwenden sie weitere Materialien der künstlerischen Darstellung.

So ergänzt Hanne Kollath die Ausstellung mit ihren dreidimensionale Papierfaltarbeiten und von Edda Kaven-Finger mit Tonarbeiten.



Vita Edda Kaven - Finger

Edda Kaven - Finger

Edda Kaven-Finger wurde 1938 in Kiel geboren und war beruflich als Goldschmiedin tätig.

Nach 1990 belegte sie diverse künstlerische Kurse bei Ursula Hub, Peter A. Mothes, Conny Tiebout, Lilo Müller, Renate Lübke, Karin Lamp.

Sie besuchte Malkurse für Aquarell, Acryl, Öl und Kreide ebenso wie Plastizier-Kurse für Ton und Beton.

Edda Kaven-Finger ist Mitglied der Malgruppe „ZAK“, gegründet 2003

Ausstellungen:

Beteiligung an einigen Gemeinschaftsausstellungen in der Region:
Middelburg
Asklepios Klinik in Bad Schwartau
Museum Bad Schwartau
Finanzamt Plön
Gemeindehausgalerie Scharbeutz
Stadtcafé Eutin
Kreishaus Eutin
Rathaus Heiligenhafen
LUV-Center HL-Dänischburg
Kleine Waldschänke Klingberg
Viel Falt

Viel Falt



Vita Hanne Kollath

Hannelore Kollath

Seit mehr als 40 Jahren lebt und arbeitet Hanne Kollath in ihrer Wahlheimat Klingberg/Schleswig-Holstein. Nach ihrem Studium zur Dipl.-Oecotrophologin und Kunsterzieherin war ich 40 Jahre lang an einer Gemeinschaftsschule beschäftigt. Berufsbegleitend besuchte sie viele Weiterbildungen und Kurse bei anderen Künstlern, um immer wieder neue Impulse für ihre eigenen künstlerischen Arbeiten zu erhalten.

In ihrer Malerei arbeitet sie überwiegend mit Acrylfarben, die sie mit unterschiedlichen Werkzeugen ver- und bearbeitet. In Verbindung mit textilen Materialien, Papieren o.ä. entstehen experimentelle Bildkompositionen, die teilweise auch ins Reliefartige übergehen.

Hanne Kollath bevorzugt weiche Farbverläufe sowohl farbintensiv als auch lasierend, überwiegend in einer Mischung der Grundfarben. Bei der Darstellung sind es auf den ersten Blick abstrakte Bilder, in denen der Betrachter beim näheren Hinschauen Formen erkennen kann, die eine Vergleichbarkeit mit realen Dingen zulassen.

Seit 2003 Malgruppe ZAK mit Edda Kaven-Finger, Christiane Engler, Marlis Lemke Seit 2011 bin ich Mitglied im Förderverein Bildende Kunst OH e.V.

Viel Falt

Viel Falt

Gemeinsam mit anderen KünstlerInnen waren die beiden Ausstellenden in den vergangenen Jahren bei vielen Ausstellungen in der Region vertreten:

- Museum in Bad Schwartau
- Finanzamt in Plön
- Galerie Art for You in Lübeck
- Alte Vogtei in HL-Travemünde
- Galerie an der Ev.-Luth. Strandkirche in Scharbeutz
- Kulturverein Kleine Waldschänke e.V. in Klingberg
- LUV Shopping-Center in HL-Dänischburg
- Kreisausstellung Eutin vom Förderverein Bildende Kunst OH e.V.
- Gemeinde Scharbeutz
- Rathaus Heiligenhafen

zurück zur Übersicht

  • Adresse
  • Kulturverein Kleine Waldschänke e.V.
  • Seestraße 56
  • 23684 Klingberg
  • Kontakt

©2021 | Kleine Waldschänke Klingberg